Chance für nachhaltige Entwicklung nicht vergeben!

Das EOW-Gelände

Transparenz für die Gänge zum EOW-Gelände

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über die Vorgänge und Planungen für das ehemalige EOW-Gelände („Elektroinstallation Oberweimar“) seit der Wende. Dessen vollständige Renaturierung zur Wiederherstellung des durchgängigen Grünzugs von Belvedere bis Tiefurt wurde Anfang der 1990-er Jahre beschlossen und inzwischen zur Hälfte umgesetzt. An dieser Stelle möchten wir uns verfügbare Informationen und vorliegende Beschlüsse für alle zugänglich dokumentieren.

Vor kurzem wurde öffentlich, dass die Stadt über einen Verkauf verhandelt. Das veranlasste uns, die Entwicklungen rund um das EOW zusammenzutragen.  Die Sammlung ist nicht komplett. Deshalb bitten wir Sie, Ihr Wissen zur Verfügung zu stellen und Lücken zu schließen.

1992: „Bereits seit geraumer Zeit steht übrigens fest, daß von den Gebäuden des EOW kein einziger Stein mehr übrigbleiben wird!“ OB Dr. Klaus Büttner (CDU)

Im Stadtarchiv wurden wir in der Chronik der Stadt Weimar fündig zur Beschlusslage Anfang der 1990er Jahre. Damals war der Protest gegen eine Bautätigkeit erfolgreich. – Zudem haben wir Anfragen und Anträge und Hinweise auf Geschehnisse rund ums EOW aus den letzten 10 Jahren zusammengetragen.